Genießen Sie nicht nur den Zielort, sondern auch die Reise

Vom Strand bis zur bergigen Landschaft der Serra da Arrábida

Lernen Sie die schönsten natürlichen Landschaften der Region kennen.

Strände

Das SANA Sesimbra liegt direkt gegenüber der Strand „Praia da Califórnia“. Aber in der Umgebung gibt es viel mehr auf der Halbinsel von Setúbal und in der Serra da Arrábida kennenzulernen. Der Portinho da Arrábida mit seiner natürlichen Umgebung oder der Strand „Praia do Meco“ wegen seines trendigen, jungen und entspannten Ambiente sind einen Besuch wert. Beide Strände liegen nur einige Minuten vom SANA Sesimbra entfernt. 

Naturparks

Wenn Sie kein Strandgänger sind, aber gerne wandern, dann verdient der Naturpark von Arrábida auch Ihren Besuch. Sie werden von den verschiedenen Gebirgen, der mediterranen Vegetation, der felsigen und steilen Küste und von einer atemberaubenden Landschaft überrascht sein.

Das Gebiet von Sesimbra umfasst noch den Meeresparks Prof. Luiz Saldanha mit mehr als 1000 Arten von Meerestieren und -pflanzen, die an der Westküste Portugals sehr selten sind. Schon am Kap „Cabo Espichel“, das durch ein Küstenstreifen mit hohen Klippen gekennzeichnet ist, kann der Durchflug von Zugvögeln, wie Königsschwalbe, Wanderfalke, Bonelli-Adler oder Uhu, beobachtet werden.

Sport und Natur

Die Region bietet viele Möglichkeiten für Sportaktivitäten.

In der Nähe des SANA Sesimbra liegen 8 Golfplätze, unter denen die wichtigsten der Golfplatz der Quinta do Peru, in Azeitão, 17 Km entfernt, der Clube de Golfe da Aroeira, 26 Km entfernt und der Clube de Golfe do Montado, 43 Km entfernt, sind.

Mit dem Fokus auf die Sportausübung, garantiert das SANA Sesimbra viele Sportmöglichkeiten: Kanufahren, Tauchen, Coasteering, Surfen, Bodyboarden, Windsurfen, Kitesurfen, Segeln, Bootsfahrten, Geländefahrten, Trekking, MTB, Klettern, Abseilen, Höhlenforschung, Wanderungen, Gleitschirmfliegen und touristische Flüge sind nur einige der verfügbaren Optionen in der Region Sesimbra.

Kulturerbe und Gastronomie

Eine Kleinstadt voller Geschichte und typischer Aromen.

Die Burg erscheint wie der Star des Gebiets - die als Nationaldenkmal klassifiziert ist. Die Festung „Fortaleza de São Tiago“, ein Monument der Militärarchitektur, im 17. Jh. errichtet, im Zentrum der „Baía de Sesimbra“ und das Heiligtum „Santuário Nossa Senhora do Cabo Espichel“, im 18. Jh. errichtet, ergänzen die kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe des SANA Sesimbra.

Entdecken Sie auf Ihren Spaziergängen auch die Weinkeller und Weinberge von Azeitão und Palmela – zwei ländliche Städte in der Nähe von Sesimbra – insbesondere die „Quinta da Bacalhoa“ und die Weinkeller „Caves José Maria da Fonseca“. Nutzen Sie diese Gelegenheit und planen Sie eine Weinverkostung in Begleitung des besten Käses und der Würste aus der Region.